KIEFERORTHOPÄDIE

Grundlage der systemischen kieferorthopädischen Behandlung ist es, den Menschen als Ganzes zu erfassen und Zahn- und/oder Kieferfehlstellungen als Teil einer Gesamtstörung zu verstehen.
Die Zähne werden nicht isoliert behandelt, sondern immer im Einklang mit den Mund- und Grundfunktionen: Sprache, Schlucken, Atmung, Zungen- und Lippenhaltung, Verdauung, Bewegung und Körperhaltung.
Funktionsstörungen können sich auf die Kiefer- und die gesamte Entwicklung und Reifung auswirken.
So kann z.B. die Nasenatmung die Sauerstoffversorgung des gesamten Gewebes und des Gehirns verbessern und die Entwicklung der Nasennebenhöhlen begünstigen, was wiederum die dreidimensionale Entwicklung des Mundraumes fördert und das Immunsystem stärkt.
Durch die Kombination mechanisch-aktiver (konventioneller) und biologisch-regulativer (funktioneller) Spangen in Verbindung mit Logopädie und Lymphdrainage können ganzheitliche Erfolge erzielt werden. Häufig kann man auf festsitzende Apparaturen verzichten.

Link zum Download Bionator- und Crozattherapie:
http://www.bnz.de/sites/broschueren/Bionator.pdf
http://www.bnz.de/sites/broschueren/Crozat.pdf

KONTAKT

Alte Straße 2b
79249 Merzhausen
Tel.: 0761 40 99 59
Fax.: 0761 40 97 559

SPRECHZEITEN

Mo - Do: 08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Fr:08.00 - 13.00 Uhr

©2019 Zahnarzt Broich
Freiburg Merzhausen